Geschichte des Seniorenheimes Ahrntal

Aus der Chronik:

Jahrhundertelang war die Situation jener Menschen, die durch Alter, Krankheit, Unfall oder Invalidität in eine soziale Notlage gerieten, äußerst schwierig. Sie waren vielfach sich selbst überlassen, mussten von Haus zu Haus ziehen, um sich Unterkunft und Verpflegung zu erbetteln.

 

Die Anfänge des Seniorenheimes Georgianum (früher Armenhaus Georgianum) gehen auf das Jahr 1899 zurück. Damals hatte Pfarrer Georg Holzer (daher auch der Name Georgianum) die rechtlichen und finanziellen Voraussetzungen geschaffen, ein „Armenspital“ zu errichten.

 

Im Jahre 1901 wurde das Haus bezogen, 1902 kamen die ersten Tertiarschwestern, welchen die Führung übertragen wurde. Das Seniorenheim Georgianum ist also eine kirchliche Stiftung.

Im Dezember 2009 hat Sr. Siglinde Tasser als letzte geistliche Schwester das Heim verlassen.

 

In den Jahren 1989 bis 1991 wurde das alte Haus abgetragen und an derselben Stelle nach den Plänen des Architekten Dr. Othmar Treffer ein stattlicher Neubau errichtet. Der Einzug ins neue Heim erfolgte im Sommer 1991, die feierliche Eröffnung fand am 20. Oktober desselben Jahres statt.

Im Sommer des Jahres 2013 wurde das Heim in "Stiftung Seniorenheim Georgianum" umbenannt.

Weiters wurde im Sommer 2013 nach dem Plan der Architekten Pedevilla ein Zubau errichtet, in dem nun eine geräumige Stube in Zirbenholz untergebracht ist. Diese Stube ist inzwischen schon zu einem ganz beliebten Treffpunkt für Heimgäste, Angehörige, freiwillige Helferinnen und Besucher geworden.

Gleichzeitig wurde auch der Park vor dem Heim neu gestaltet und eine neue windgeschützte Terrasse sowie zwei Hochbeete für Kräuter und Beeren errichtet. Weiters ein neuer Abstellraum für Gartengeräte und für den Friedhof sowie ein Raum für den Friedhofsmüll.

Stiftung Seniorenheim Georgianum

Dir. Stefan Kirchler
Im Dorf 79

I-39030 St. Johann - Ahrntal

info@ahgeorgianum.eu

Tel. 0474 671780

Fax 0474 674914

Logo SH Georgianum

Stelle als Direktor/in KrankenpflegerInnen, SozialbetreuerInnen und PflegehelferInnen in Vollzeit oder Teilzeit, Physio-Ergotherapeuten

Melden Sie sich bei uns!